Fussball

„Eine einmalige Chance“

16.04.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 1: TSVO trotz Niederlage kurz vor dem Ziel

Spitzenreiter TSV Oberensingen hätte bereits am Sonntag den Aufstieg in die Bezirksliga perfekt machen können, aber dann hat der TSV Oberboihingen den „Sandhasen“ im Derby am Donnerstag mit dem 2:0-Sieg einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht. Bei neun Zählern Vorsprung steht die Wenzel-Truppe trotzdem kurz vor der Meisterschaft.

Gegen die SG Eintracht Sirnau will die TSVO die Scharte der ersten Heimpleite auswetzen. Der TSV Oberboihingen steht dagegen im Verfolgerduell bei der TSG Esslingen vor einem Sechs-Punkte-Spiel im Kampf um den Relegationsplatz. Für den TSV Köngen II geht’s zum Kellerduell beim TSV Lichtenwald, der TSV Wolfschlugen empfängt den TSV Wernau.

Die TSV Oberensingen kann im Heimspiel gegen Eintracht Sirnau einen weiteren Schritt Richtung Aufstieg machen. „Eine einmalige Chance“, weiß Abteilungsboss Hagen Gutekunst. Dennoch müssen die Rot-Schwarzen die Hürde Sirnau erst überspringen, aber viel spricht dafür, dass dies gelingen wird. Denn die Bastion Plätschwiesen konnte bis vorgestern noch keiner stürmen. „Wir haben grade auch das Glücksmomentum auf unserer Seite“, so Gutekunst. „Das haben wir uns hart erarbeitet.“ Der Kader ist derzeit bis auf den schwer am Knie verletzten André Kriesche komplett. „Die Planung für die neue Saison ist in vollem Gange“, lässt Gutekunst wissen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Fußball

2300 Euro für krebskranke Kinder

Die Fußballabteilung des TSV Harthausen hat im Januar und Februar einen Spendenlauf organisiert, dessen Erlös in Höhe von 2300 Euro dem Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen zugutekommt. Vor ein paar Tagen fand die Scheckübergabe statt. Dabei entstand auch die Aufnahme mit (von links) Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten