Fussball

Eine Chance in 90 Minuten

28.01.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Grötzingen hat dem SSV wenig entgegenzusetzen

Im ersten Vorbereitungsspiel des Jahres gab mit dem Fußball-Oberligisten SSV Reutlingen ein attraktiver Gegner seine Visitenkarte auf dem Aichbachwasen in Grötzingen ab. Den 100 Zuschauern bot sich bei der 0:8-Niederlage ein unterhaltsames Spiel.

Immer einen Schritt voraus: Der SSV Reutlingen (in Rot) in Grötzingen. Foto: Urtel
Immer einen Schritt voraus: Der SSV Reutlingen (in Rot) in Grötzingen. Foto: Urtel

Der von Frickenhausens Ex-Trainer Murat Isik betreute Oberligist hatte durch sein schnelles Kurzpassspiel von Anfang an das Heft fest in der Hand. Und so kam es bereits in der 9. Spielminute zum ersten Tor. Auf der linken Außenbahn setzte sich Tom Schiffel durch und passte scharf nach innen, wo er seinen Mitspieler Ulas Saglam fand. Dieser traf zum 1:0 für Reutlingen. Nach 14 weiteren Zeigerumdrehungen war es wiederum Schiffel, der mit einer Flanke von der Grundlinie dieses Mal in Raphael Schaschko seinen Abnehmer fand. Dieser ließ Grötzingens Torhüter Christian Kimmich bei seinem platzierten Kopfball keine Abwehrmöglichkeit und erhöhte auf 2:0. SSV-Neuzugang Dominik Grauer erzielte nach einem Steilpass von Marc Golinski im zweiten Versuch per Heber das 3:0. Für den 4:0-Halbzeitstand sorgte erneut Grauer, als er seinen von Kimmich abgewehrten Kopfball im Nachschuss über die Torlinie drückte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Fußball

FCFrickenhausen und TSV Oberensingen mit Ärger im Bauch

Fußball-Landesliga: Sowohl beim FC Frickenhausen als auch bei der TSV Oberensingen sind sie nach dem Saisonauftakt unzufrieden gewesen. In ihren ersten Heimspielen am morgigen Samstag um 15.30 Uhr wollen es beide gegen Waldhausen und Blaubeuren besser machen.

Verärgert – und gefrustet, so musste es beim FC…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit