Fussball

Ein seltenes Lokalderby in Frickenhausen

15.09.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B 5: FCF II will gegen den TV Tischardt verlorenen Boden gut machen – Evergreen auf dem Waldheim

Lange hat es das Lokalderby nicht mehr gegeben zwischen einer Zweiten des FC Frickenhausen und dem TV Tischardt, morgen ist es wieder so weit.

Favorit ist dabei eindeutig Absteiger FC Frickenhausen II, die Truppe des vom Waldheim gekommenen Trainers Abdurrahman Kayikci steht bisher ungeschlagen auf Platz drei. Die blütenweiße Weste bekam jedoch am Sonntag auf dem Wörth auf kuriose Art einen Spritzer ab: Mit 2:0 führte der FCF, um in der Nachspielzeit durch zwei Handelfmeter noch den Ausgleich zu kassieren. Dies soll nun Lokalrivale TV Tischardt büßen. „Da hat sich die Unerfahrenheit der Mannschaft gezeigt, doch das war allen eine Lehre“, ist Kayikci überzeugt. „Tischardt darf man nicht unterschätzen, da müssen die Jungs ganz konzentriert zu Werke gehen, um drei Punkte zu holen.“ Der TVT holte zuletzt beim Derby gegen Linsenhofen ein beachtliches 2:2. „Der FCF ist Favorit“, gibt TVT-Abteilungsleiter Erich Schellander zu Protokoll, „wir versuchen dagegenzuhalten und einen Punkt zu holen.“

Tabellenführer KSV Nürtingen glänzte bisher mit vier Siegen und der vollen Ernte von zwölf Punkten. Im Heimspiel gegen den TSV Oberlenningen II sind die Nürtinger nun glasklarer Favorit.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Fußball

Wernau verpflichtet Harald Mangold

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

Der TSV Wernau hat einen neuen Trainer: Harald Mangold, von 2010 bis 2014 mit großem Erfolg beim TSV Köngen tätig, übernimmt den Tabellensiebten der A1 und tritt damit die Nachfolge des überraschend zum Bezirksligisten VfL Kirchheim abgewanderten Armin Ohran an. „Harald Mangold passt…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten