Anzeige

Fussball

Ein Quartett mit blütenweißer Weste

26.08.2013 00:00, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B 4: Neckartailfingen II, Schlaitdorf und Neckartenzlingen mit je sechs Punkten

Vier Mannschaften stehen nach dem zweiten Spieltag noch mit blütenweißer Weste da: Der TSV Neckartailfingen II, Germania Schlaitdorf, TSV Neckartenzlingen und TSV Raidwangen II. Die „Zackenbarsche“ setzten sich gestern mit einem 4:0 über den TSV Altdorf II an die Tabellenspitze, dahinter folgen Schlaitdorf nach 5:0 gegen die SGM Kohlberg/Tischardt sowie Neckartenzlingen nach einem 6:3 über die Marsonia Frickenhausen.

Raidwangens Zweite griff mit einem überraschenden 4:0 beim TSV Altenriet erstmals ins Geschehen ein. Der SV 07 Aich kam zu einem glücklichen 2:1 beim TV Bempflingen II. Absteiger TSGV Großbettlingen erkämpfte sich beim 1:1 gegen den TSV Grötzingen II den ersten Saisonpunkt. Der TSV Grafenberg II hat noch kein einziges Mal gespielt.

TSV Neckartailfingen II – TSV Altdorf II 4:0


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Fußball

FV 09 vor ganz harten Zeiten

Fußball-Verbandsliga, Frauen: Das Schlusslicht vom Wörth verliert auch gegen Münchingen

Es soll einfach nicht sein. Die Fußballerinnen des FV 09 Nürtingen stehen auch nach dem fünften Spieltag ohne Punkte da und müssen weiter hart arbeiten, um den Negativlauf endlich zu beenden. Auch gegen den TSV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten