Fussball

Ein neuer Farbtupfer unter der Teck

27.01.2021 05:30, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Deni Kalfic hat mit ein paar Kumpel den FC Kirchheim gegründet – In der Saison 21/22 soll es bereits um Punkte gehen

Die Fußball-Landschaft im Bezirk Neckar-Fils ist mitten in der Corona-Krise um einen Farbtupfer bunter geworden: Deni Kalfic, der auch schon für den FV 09 Nürtingen die Kickstiefel geschnürt hat, hat zusammen mit sieben Freunden den FC Kirchheim aus der Taufe gehoben. Der junge Verein will bereits in der Saison 21/22 in den Spielbetrieb der Kreisliga B einsteigen.

Die beiden Vorsitzenden des FC Kirchheim: Deni Kalfic (rechts) und Marcel Hölig.
Die beiden Vorsitzenden des FC Kirchheim: Deni Kalfic (rechts) und Marcel Hölig.

Deni Kalfic ist zwar erst 29 Jahre alt, aber er hat schon ein bewegtes Fußballerleben hinter sich. Nach Stationen unter anderem beim VfL Kirchheim, FC Heiningen, FC Eislingen und FV 09 Nürtingen – zuletzt hat er beim OFK Beograd Stuttgart gespielt – hat er sich jetzt, wie er selbst sagt, „einen Kindheitstraum“ erfüllt. Zusammen mit sieben Freunden, die sich auf den Bolzplätzen in Kirchheim kennengelernt haben und die zum Teil eine Freundschaft seit über 20 Jahren verbindet, hat der frischgebackene Papa den FC Kirchheim gegründet. Der Teamleiter im Vertrieb einer großen Krankenkasse ist zugleich auch der Erste Vorsitzende des jungen Vereins.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Fußball

Schuften für den großen Traum

Fußball: Noah Ganaus hat seine ersten fußballerischen Schritte in Oberensingen gemacht und spielt jetzt für Oberligist Reutlingen

Wer etwas erreichen will, der muss hart dafür arbeiten. Diese Lektion hat Noah Ganaus längst gelernt, dabei ist er gerade mal 20 Jahre jung. Das Ziel Fußball-Profi hatte er…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten