Fussball

Ein großer Schritt

06.05.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga, Frauen

Den Fußballerinnen der SGM Wendlingen/Ötlingen gelang ein großer Schritt im Meisterschaftsrennen: Im Bezirksliga-Topspiel Erster gegen Zweiter setzte sich die Spielgemeinschaft beim VfB Reichenbach mit 3:0 durch.

Der VfB begann das Spiel äußerst engagiert und dominierte durch Zweikampfstärke und eine robuste Spielweise die Anfangsphase. Die SGM-Abwehr um Isabel Fischer verteidigte aber aufmerksam und ließ nichts zu. Nach einer Viertelstunde befreiten sich die Gäste und hatten durch Anna Haußmann die ersten Möglichkeiten (17., 20.). Mitte der ersten Hälfte bestimmten die Mittelfeldreihen das Spiel, wobei die Gäste die sich bietenden Räume des weit aufgerückten VfB nutzten. So in der 38. Minute, als Stefanie Eichhorst sich einen Querpass der Reichenbacherinnen erlief, die VfB-Torfrau umkurvte und die 1:0-Pausenführung erzielte.

In der zweite Hälfte erwischte die SGM die Gastgeberinnen eiskalt: Paulina Schad drosch die Kugel aus 16 Metern zum 2:0 in die Maschen (46.). Der VfB taumelte und musste nur sechs Minuten später den endgültigen K.o. hinnehmen: Annika Vogel spielte in den Lauf von Eichhorst, die mit ihrem Schuss zum 3:0 der VfB-Torhüterin erneut keine Chance ließ (52.). Das Spiel war entschieden. Reichenbach stemmte sich in der Schlussviertelstunde der drohenden Niederlage zwar noch einmal entgegen, konnte aber nichts mehr bewegen. Die SGM baute mit dem Sieg ihren Vorsprung auf die Reichenbacherinnen auf vier Punkte aus.

Am Mittwoch steht für die SGM das Halbfinale des Bezirkspokals an. Gegner ist der Regionenligist TB Ruit. Anpfiff im Wendlinger Sportpark „Im Speck“ ist um 19 Uhr. re

SGM Wendlingen/Ötlingen: Kurutz; Haug, Schaible, Fischer, Stenzel, Schad, Vogel (62. Retter), Eichhorst (74. Schenk), Haußmann, Witzler, Bestenlehner.

Fußball