Fussball

Ein Festival vom Punkt aus

10.01.2017 00:00, Von Heinz Thumm — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Kreisvereine gehen bei der Hallen-Bezirksmeisterschaft der Frauen leer aus – Faurndau siegt

Das Rennen um den Titel des Hallen-Bezirksmeisters der Frauen war in diesem Jahr spannend wie schon lange nicht mehr. Eine ganze Reihe von Vereinen machte sich diesmal durchaus berechtigte Hoffnungen, doch am Ende triumphierte nach vielen Jahren wieder einmal der FV Vorwärts Faurndau, der im Endspiel den TSV Deizisau mit 4:1 nach Sechsmeterschießen bezwang.

Abklatschen nach einem verwandelten Sechsmeter: Die Fußballerinnen des TB Neckarhausen mussten sich bei den Hallen-Bezirksmeisterschaften allerdings mit Platz vier zufrieden geben und verpassten so die Qualifikation für die Württembergische Hallenmeisterschaft. Foto: Just
Abklatschen nach einem verwandelten Sechsmeter: Die Fußballerinnen des TB Neckarhausen mussten sich bei den Hallen-Bezirksmeisterschaften allerdings mit Platz vier zufrieden geben und verpassten so die Qualifikation für die Württembergische Hallenmeisterschaft. Foto: Just

Einige der sogenannten Favoriten schafften es zwar, sich für das Halbfinale zu qualifizieren, doch die mit zu den Titelaspiranten zählenden Mannschaften des Titelverteidigers und Gastgebers TSV Wendlingen und der SGM Jebenhausen/Bezgenriet mussten bereits nach den Gruppenspielen alle Hoffnungen auf den Titel begraben. Dafür trumpfte der Neuling SV Göppingen groß auf und konnte sich am Ende als Dritter für die Spiele um die Württembergische Hallenmeisterschaft qualifizieren. Auch der TSV Deizisau, der mit seinen beiden Mannschaften die Plätze zwei und fünf erreichte, darf durchaus zu den großen Gewinnern der Titelkämpfe gezählt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Fußball

Hexenbanner behalten weiße Weste

Fußball-Kreisliga B, Staffel 4: 6:3-Erfolg in Grötzingen - Oberboihingen II gewinnt Verfolgerduell

Der TSV Wolfschlugen hat auch die Hürde beim TSV Grötzingen II letztlich souverän mit 6:3 genommen und behält somit seine weiße Weste. Der TSV Oberboihingen II gewann das Verfolgerduell gegen den TSGV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten