Anzeige

Fussball

Ein Elfer ärgert „Hexenbanner“

08.12.2014 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: 0:1 gegen Ruit – TVU wieder Letzter – Oberboihinger hoffen wieder

Der TSV Wolfschlugen hat zum Jahresabschluss die große Chance nicht genutzt, um die eigenen Relegationshoffnungen zu befeuern. Der Tabellendritte TB Ruit gewann durch einen umstrittenen Elfmeter mit 1:0 und distanzierte die „Hexenbanner“ auf sechs Punkte. Der TV Unterboihingen wurde beim Tabellenzweiten VfB Oberesslingen/Zell kräftig eingeseift und ist nach dem 1:7 wieder Letzter.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Anzeige

Fußball

Schlusslicht bangt um den Anschluss

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: Wendlinger 2:4-Niederlage lässt nichts Gutes erahnen – Köngen II jubelt über zweiten Dreier

Langsam läuten die Alarmglocken: Der TSV Wendlingen verlor im richtungsweisenden Spiel gegen den TSV Deizisau II und hinterließ trotz Überzahl viele Fragezeichen. Den zweiten…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten