Fussball

Ein 2:0-Vorsprung reicht nicht

28.10.2019 05:30, Von Dennis Stephan — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: TVU schafft im Schlager in Esslingen „nur“ ein 2:2 – 1:1 im Kellerderby

Das Derby zwischen dem TSV Köngen II und dem TSV Wendlingen endete am Ende doch noch mit einem 1:1-Unentschieden, während Primus TV Unterboihingen den Sieg beim Verfolger FC Esslingen vor Augen hatte, sich aber noch ein 2:2 einhandelte.

Wendlingens Christian Schmitt stellt sich dem reaktivierten Köngener Angreifer Mustafa Baykara in den Weg. Das Kellerduell sah am Ende keinen Sieger. Foto: Niels Urtel
Wendlingens Christian Schmitt stellt sich dem reaktivierten Köngener Angreifer Mustafa Baykara in den Weg. Das Kellerduell sah am Ende keinen Sieger. Foto: Niels Urtel

Der Dritte TSV Denkendorf gewann deutlich mit 5:1 gegen den SC Altbach. Der ASV Aichwald (4:2 gegen den VfB Oberesslingen/Zell) und die TSG Esslingen (3:2 beim TSV Deizisau II) bleiben oben dran.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Fußball

Mit den Inzidenzen steigt der Frust

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils: Die Vereine hoffen auf eine Fortsetzung der Saison und darauf, dass die Politik Perspektiven aufzeigt

Die Freude bei den Amateurfußballern war nur von kurzer Dauer. Die Aussicht auf eine baldige Rückkehr aufs Spielfeld ist mit den wieder steigenden Inzidenzzahlen…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten