Anzeige

Fussball

Echterdinger crashen die Party

18.05.2019, Von Reimund Elbe — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: 0:2 – Oberensinger Unzufriedenheit nach der ersten Heimpleite

Die Stimmung erreichte gestern Abend in Oberensingen den Siedepunkt - freilich nicht auf dem Fußballplatz, sondern gleich nebenan auf dem Festgelände zum Maientag-Auftakt. Ernüchternd waren dagegen ein paar Meter weiter die Oberensinger Kicker nach dem 0:2 gegen Echterdingen.

Eine bezeichnende Szene gestern in den Plätschwiesen: TVE-Torhüter Valentin Haug ist vor TSVO-Stürmer Marco Parrotta am Ball. Foto: Holzwarth
Eine bezeichnende Szene gestern in den Plätschwiesen: TVE-Torhüter Valentin Haug ist vor TSVO-Stürmer Marco Parrotta am Ball. Foto: Holzwarth

So sieht ein glücklicher Trainer im Abstiegskampf aus. Christopher Eisenhardt ballte die Fäuste, stieß beim Schlusspfiff einen Freudenschrei aus, mischte sich alsbald in die Gruppe feiernder Echterdinger Spieler. Der TVE-Coach und sein Team – für die Oberensinger wurden sie zu Partycrasher in Reinkultur.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Fußball

Nach dem Drama auf die Hochzeitswiese

Fußball: Der TSV Köngen stößt mit einem 8:7-Erfolg in der Relegation gegen die SG Bettringen das Tor zur Landesliga ganz weit auf

Relegationsdrama, zweiter Akt. Diesmal brauchte der TSV Köngen nicht nur 120 Minuten, sondern das Elfmeterschießen, um die SG Bettringen mit 8:7 zu bezwingen. Beim Krimi vom…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten