Fussball

Duell der Spitzenreiter

28.02.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirkspokal, Achtelfinale

Die sibirische Peitsche treibt eisige Winde über das Land und sorgt für knochenhart gefrorene Böden. Ungeachtet der Eiseskälte kommt es morgen um 19.30 Uhr im Bezirkspokal zum letzten Achtelfinale zwischen dem TV Hochdorf und dem TSV Grafenberg. Es ist der dritte Versuch. Auf einem Rasen wäre ein Spiel nicht möglich, gespielt wird deshalb auf dem Kunstrasen des VfB Reichenbach.

Die Grafenberger, Tabellenführer der Kreisliga A2, haben am Sonntag bereits Erfahrung gesammelt beim 8:4-Triumph im Weilheimer Gefrierschrank. Gastgeber TVH, Bezirkspokalsieger von 1965 und in der Kreisliga B2 souverän vorne, will der Elf von Peter Slavic im Duell der Spitzenreiter den zweiten Viertelfinaleinzug nach 1983 verwehren. „Das Spiel kommt zum richtigen Zeitpunkt“, sagt Slavic im Hinblick auf das A2-Spitzenspiel am Sonntag gegen die SF Dettingen. „Natürlich wollen wir weiter kommen, aber wir dürfen Hochdorf nicht unterschätzen“, warnt er, „der TVH hat bislang alles gewonnen, über 70 Tore geschossen und wird uns alles abverlangen.“ Christian John (Verdacht auf Bänderriss) und Philipp Dennenmoser (Bänderanriss) fallen aus. uba

Fußball

Den Serienhelden droht eine Sendepause

Fußball: Denkwürdige Partien produziert der Sport immer mal wieder. Landesligist FC Frickenhausen hat ein solches Match am Samstagnachmittag gegen den TSGV Waldstetten durchlebt. Nicht nur aus sportlichen Gründen wird dieses 1:0 lange in Erinnerung bleiben.

Nein, dies war kein Spiel wie jedes andere, das sich am…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit