Fussball

Drei Punkte stehen auf allen Wunschzetteln

05.12.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B: Großbettlingen gegen Altenriet unter Druck – Schlaitdorf kann sich absetzen

Am letzten offiziellen Spieltag im Jahr 2014 müssen sich die Fußballfans auch in den Staffeln der Kreisliga B noch zeitiger auf den Weg machen, denn die Spiele beginnen im Dezember noch einmal eine halbe Stunde früher als im November. Der Anpfiff ertönt bereits um 14 Uhr, bei zweiten Mannschaften schon um 12 Uhr. Beim Jahresausklang haben alle natürlich nur eines im Sinn: sich mit einem Dreier in die lange Winterpause zu verabschieden.

In der Staffel 3 haben die ersten vier der Tabelle allesamt ein spielfreies letztes Wochenende vor sich und das Jahr somit bereits abgeschlossen. Die SGM Wernauer SF/FC International Nürtingen und der TFC Köngen wollen die Gelegenheit dennoch nutzen, um an den Konkurrenten hinter Herbstmeister FV Plochingen II vorbeizuziehen. Mit einem Heimsieg über Kellerkind TSV Harthausen II würde sich die SGM auf Platz zwei katapultieren, der TFC wäre dann mit einem Derbysieg über den TSV Wendlingen II Dritter, im Falle eines Patzers der SGM sogar Zweiter. Einen Rang gutmachen könnten sowohl der FC Unterensingen mit dem fest eingeplanten Dreier gegen Schlusslicht TB Neckarhausen II als auch der TSV Oberboihingen II, der zum Derby beim TSV Wernau II gastiert.

Grötzingen fährt ohne Druck nach Schlaitdorf


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Fußball

2300 Euro für krebskranke Kinder

Die Fußballabteilung des TSV Harthausen hat im Januar und Februar einen Spendenlauf organisiert, dessen Erlös in Höhe von 2300 Euro dem Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen zugutekommt. Vor ein paar Tagen fand die Scheckübergabe statt. Dabei entstand auch die Aufnahme mit (von links) Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten