Fussball

Dravetz macht die Schotten dicht

31.08.2020 05:30, Von Klaus-Dieter Leib — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils: Die SGEH feiert bei der SPV 05 Nürtingen einen 4:1-Derbysieg – Der TSV Neckartailfingen verspielt eine Zwei-Tore-Führung

Einen perfekten Saisonstart feierte die SGEH bei ihrem 4:1-Erfolg im Lokalderby bei der SPV 05 Nürtingen. Der TSV Neckartailfingen verspielte gegen den FC Rechberghausen eine 3:1-Führung und musste sich mit einem 3:3-Unentschieden zufrieden geben.Im Spiel der beiden Aufstiegsfavoriten kam JC Donzdorf zu einem glücklichen 2:1-Sieg gegen den VfL Kirchheim.

SGEH-Keeper Kevin Dravetz war ein sicherer Rückhalt für seine Mannschaft. Die Älbler sind mit einem 4:1-Sieg bei der SPV 05 Nürtingen erfolgreich in die Saison gestartet. Foto: Niels Urtel
SGEH-Keeper Kevin Dravetz war ein sicherer Rückhalt für seine Mannschaft. Die Älbler sind mit einem 4:1-Sieg bei der SPV 05 Nürtingen erfolgreich in die Saison gestartet. Foto: Niels Urtel

Die anderen beiden Aufsteiger bekamen gleich zu spüren, dass in der höheren Etage ein rauherer Wind weht: Der TSV Jesingen ging beim FV Neuhausen mit 0:6 unter und der FC Esslingen musste sich gegen den FV Vorwärts Faurndau mit einem 3:3 begnügen. Für ein erstes Ausrufezeichen sorgte der FV Plochingen, der den FC Donzdorf im torreichsten Spiel des Tages mit 6:4 niederrang. Der FC Eislingen unterstrich seine Ambitionen mit einem 4:1-Erfolg beim FTSV Kuchen, der TV Neidlingen musste sich beim TV Nellingen mit 0:2 geschlagen geben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Fußball

Rothweiler bleibt Chef, Ness kommt als Co

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Landesligist FC Frickenhausen hat die Frage, mit welchem Trainergespann er in die Saison 21/22 gehen wird, kurz nach dem Abbruch der Saison vollends geklärt. Der bisherige Spielertrainer Stephan Rothweiler bleibt Cheftrainer, unterstützt wird er in Zukunft von Fabian Ness. Der neue…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten