Fussball

Doch noch Hoffnung?

19.05.2020 05:30, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Vor dem Saisonabbruch

Kommt alles so, wie sich das das Präsidium des Württembergischen Fußballverbandes (WFV) zusammen mit seinen Kollegen aus Baden und Südbaden vorstellt, dann stehen die Aufsteiger auf Verbandsebene bereits fest. Das sind die Teams, die nach dem präferierten Saisonabbruch und Wertung nach der Quotientenregel ganz vorne stehen.

Dass die Tabellenzweiten noch zum Zuge kommen werden, darf stark bezweifelt werden. Die Staffelgrößen, weil es keine Absteiger geben soll ohnehin schon aufgebläht, würden noch weiter anschwellen. Dann eine Saison, an deren Ende noch eine Europameisterschaft steht, problemlos durchzuziehen, käme der Quadratur des Kreises gleich. Zumal heute noch keiner mit Sicherheit sagen kann, wann überhaupt wieder gespielt werden und die neue Spielzeit beginnen kann.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Fußball

2300 Euro für krebskranke Kinder

Die Fußballabteilung des TSV Harthausen hat im Januar und Februar einen Spendenlauf organisiert, dessen Erlös in Höhe von 2300 Euro dem Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen zugutekommt. Vor ein paar Tagen fand die Scheckübergabe statt. Dabei entstand auch die Aufnahme mit (von links) Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten