Fussball

Diskussionen über ein gestrecktes Bein

06.05.2019 00:00, Von Reimund Elbe — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Ein umstrittener Platzverweis wendet das Blatt – Die TSVO lässt in Unterzahl erneut Heimpunkte liegen

2:2 in Unterzahl gegen Sontheim, 1:1 in Unterzahl gegen Bad Boll: Landesligist TSV Oberensingen kommt bei Heimpartien derzeit weder mit kompletter Spieleranzahl noch optimaler Punkteausbeute ins Ziel. Auf zwei statt zuvor einen Zähler summiert sich nun der Relegationsplatz-Rückstand.

Der Längste macht kurzen Prozess und Gäste-Torhüter Felix Lache kann nur hinterher schauen: Thomas Burkhardt (Mitte) brachte die TSVO verdient mit 1:0 in Führung.  Foto: Holzwarth
Der Längste macht kurzen Prozess und Gäste-Torhüter Felix Lache kann nur hinterher schauen: Thomas Burkhardt (Mitte) brachte die TSVO verdient mit 1:0 in Führung. Foto: Holzwarth

Es war jene Spielszene, die am Samstagabend Diskussionen hervorrief sowie einen Wendepunkt beim Stand von 1:0 darstellte. Sekunden vor dem Halbzeitpfiff spitzelten TSVO-Offensivkraft Alex König und Gästeakteur Anastasios Kivotidis nahezu zeitgleich mit hohem Bein Richtung des heranfliegenden Balls. Nach einem Kontakt mit Königs Fußspitze sank der Gästeakteur, begleitet von einem Schmerzschrei, zu Boden. Schiedsrichter Achim Mauz sanktionierte die Aktion für den Oberensinger mit Gelb-Rot. Eine überraschende Entscheidung, zumal die Partie bis dahin beidseitig weder derbe Fouls noch sonstige Ungebührlichkeiten beinhaltete.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Fußball

Gelbe Karte für Zeitspiel?

Fußball: Der WFV will sich die Chance auf Spiele in diesem Jahr unbedingt offen halten – Der Bezirksvorsitzende Veit fragt: „Warum?“

„Die Vereine wollen Klarheit, das ist ihr gutes Recht“, sagt der Vorsitzende des hiesigen Fußballbezirks, Rainer Veit. Klarheit gibt es vorerst aber nicht. Denn der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten