Anzeige

Fussball

Die Spitze im Visier

19.11.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga 1, Frauen: TSV Wendlingen ist jetzt Vierter

Mit einem souveränen 5:2-Heimsieg gegen den TSV Heumaden kletterte Frauen-Landesligist TSV Wendlingen vom siebten auf den vierten Tabellenplatz und hat die Tabellenspitze wieder fest im Visier.

Wendlingens Spielführerin Franziska Richter setzt sich gegen zwei Spielerinnen des TSV Heumaden durch. Der TSVW gewann mit 5:2 und ist jetzt schon Vierter. Foto: Niels Urtel
Wendlingens Spielführerin Franziska Richter setzt sich gegen zwei Spielerinnen des TSV Heumaden durch. Der TSVW gewann mit 5:2 und ist jetzt schon Vierter. Foto: Niels Urtel

Die Gastgeberinnen kamen gut ins Spiel und schon in den ersten Minuten zu Torchancen. Doch das letzte Quäntchen Glück fehlte und so blieb es beim 0:0. Diese Inkonsequenz im Abschluss wurde bestraft, denn die Gäste gingen nach einer Parade von Alin Kurutz in Führung 0:1 – Nadine Steck traf im Nachschuss (28.). Das rüttelte die Wendlingerinnen wach. Laura Gerlinger legte wenig später den Ball an der gegnerischen Torspielerin Marina Sampanidou vorbei und vollendete zum 1:1 (31.). Beide Mannschaften hatten weitere Torchancen, aber nur Lea Micko markierte mit einem sehenswerten 16-Meter-Schuss ins linke obere Eck kurz vor dem Pausenpfiff das 2:1 (45.).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Anzeige

Fußball