Fussball

Die SGEH ist Wintermeister

08.12.2014 00:00, Von Manfred Bründl — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2: 2:1 in Weilheim – Punkteteilung zwischen FV 09 II und Grötzingen – Spielabbruch in Holzmaden

Mit einem schwer erkämpften 2:1-Auswärtssieg beim TSV Weilheim II behauptet die SGEH ihre Spitzenposition über die Winterpause hinweg. Nicht abschütteln lässt sich der TSV Jesingen, der sich gegen den TSV Neckartenzlingen ebenfalls mit 2:1 durchsetzte. Die „Gerstenklopfer“ überwintern somit auf dem zweiten Tabellenrang.

In einer interessanten Begegnung trennten sich der FV 09 Nürtingen II und der TSV Grötzingen 2:2. Foto: Urtel
In einer interessanten Begegnung trennten sich der FV 09 Nürtingen II und der TSV Grötzingen 2:2. Foto: Urtel

Eine Position nach hinten rutschte der TSV Grötzingen nach dem 2:2 beim FV 09 Nürtingen II. Etwas den Anschluss an das Führungsquartett hat der TSV Grafenberg nach dem 1:1-Remis bei den SF Dettingen verloren, da auch der SV Nabern gegen den TV Unterlenningen mit 2:1 die Oberhand behielt. Weiter auf den ersten Sieg muss der KSV Nürtingen warten. Das Schlusslicht unterlag zu Hause mit 2:3 gegen den TV Bempflingen. Die Begegnung zwischen dem TSV Holzmaden und der TG Kirchheim wurde in der ersten Minute der Nachspielzeit abgebrochen. Nach dem Holzmadener Anschlusstreffer zum 2:3 und einer anschließenden Rangelei zwischen zwei Spielern waren Zuschauer beider Vereine auf das Spielfeld gelaufen, sodass der Unparteiische sich veranlasst sah, die Partie abzubrechen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Fußball

2300 Euro für krebskranke Kinder

Die Fußballabteilung des TSV Harthausen hat im Januar und Februar einen Spendenlauf organisiert, dessen Erlös in Höhe von 2300 Euro dem Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen zugutekommt. Vor ein paar Tagen fand die Scheckübergabe statt. Dabei entstand auch die Aufnahme mit (von links) Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten