Fussball

Die nächsten zwei Topspiele

03.05.2019 00:00, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2: Grafenberger stellen vor der Partie in Oberboihingen die Weichen für die Zukunft

Zwei Siege braucht die SPV 05 Nürtingen aus den restlichen sechs Partien theoretisch noch, um den Bezirksliga-Aufstieg feiern zu können. Im Neckarhäuser Beutwang plant der Klassenprimus im Spitzenspiel beim Tabellenvierten TB Neckarhausen Saisonsieg Nummer 21. Der TSV Grafenberg will beim TSV Oberboihingen seinen zweiten Platz sichern.

„Mit dem TB Neckarhausen erwartet uns einer der spielstärksten Aufsteiger der letzten Jahre“, rechnet SPV-Pressesprecher Armin Rieger mit einem kampf- und spielstarken Gegner, der noch um den Aufstiegsrelegationsplatz mitmischt. „Wir haben uns zum Ziel gesetzt, dass wir diese Saison ungeschlagen bleiben“, nennt Rieger die neben dem Aufstieg ausgegebene neue Parole.

Das Erfolgstrainergespann Didavi/Thrandorf hat dabei aufstellungsmäßig die Qual der Wahl: Alle Mann sind an Bord. „Gegen Grafenberg haben wir 70 Minuten gut dagegengehalten“, erkennt TBN-Trainer Jochen Uhl in der 1:4-Niederlage auch positive Aspekte. „Die SPV 05 Nürtingen hat eine unglaubliche Qualität und wird verdient aufsteigen. Wir wollen uns aber gut verkaufen und damit die vorzeitige Meisterschaft verhindern.“ Dabei fallen Timo Brenner, Fabian Müller und Thomas Mönckert aus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Fußball

Rothweiler bleibt Chef, Ness kommt als Co

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Landesligist FC Frickenhausen hat die Frage, mit welchem Trainergespann er in die Saison 21/22 gehen wird, kurz nach dem Abbruch der Saison vollends geklärt. Der bisherige Spielertrainer Stephan Rothweiler bleibt Cheftrainer, unterstützt wird er in Zukunft von Fabian Ness. Der neue…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten