Fussball

Die nächste Pleite droht

03.05.2017 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der TSV Köngen gastiert heute Abend beim FC Heiningen

Droht dem TSV Köngen doch noch ein Drahtseilakt im Abstiegskampf? Erstmals in dieser Saison haben die Jungs von Trainer Mario Sinko drei Niederlagen in Folge kassiert, ausgerechnet jetzt müssen die Kicker aus der Fuchsgrube heute Abend im vom Samstag vorgezogenen Spiel zum Tabellenzweiten FC Heiningen (Anpfiff um 19.30 Uhr). Gibt’s die nächste Pleite?

Max Pradler (links) im Laufduell mit dem Weilheimer Martin Kirschmann. Der TSV Köngen ist schon heute Abend beim Tabellenzweiten FC Heiningen wieder gefordert. Foto: Holzwarth
Max Pradler (links) im Laufduell mit dem Weilheimer Martin Kirschmann. Der TSV Köngen ist schon heute Abend beim Tabellenzweiten FC Heiningen wieder gefordert. Foto: Holzwarth

Die nächste Pleite ist nicht auszuschließen, denn der FCH hat beim jüngsten 4:4 in Ebersbach in letzter Minute zwei Zähler liegen lassen und jetzt nur noch drei Punkte Vorsprung vor den nachdrängenden Weilheimern. Die haben ja am Freitag die Hürde in Köngen souverän mit 3:0 genommen. „Ich habe keine Angst vor Heiningen und auch nicht davor, dass wir doch noch hinten reinrutschen könnten“, versprüht Mario Sinko Optimismus. „Ich bin überzeugt, dass wir noch zwei, drei Spiele gewinnen werden, die Frage ist bloß, wann der Knoten platzt.“ Im Moment zehren die Grün-Weißen noch vom gelungenen Start ins Punktspieljahr 2017.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Fußball

Gelbe Karte für Zeitspiel?

Fußball: Der WFV will sich die Chance auf Spiele in diesem Jahr unbedingt offen halten – Der Bezirksvorsitzende Veit fragt: „Warum?“

„Die Vereine wollen Klarheit, das ist ihr gutes Recht“, sagt der Vorsitzende des hiesigen Fußballbezirks, Rainer Veit. Klarheit gibt es vorerst aber nicht. Denn der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten