Fussball

„Die Luft ist ein wenig raus“

29.11.2019 05:30, Von Alexander Thomys — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils: Furore-Neuling SPV 05 Nürtingen startet beim FC Donzdorf in die Rückrunde – SGEH in Weilheim

Die Sportvereinigung 05 Nürtingen, die sich vor einigen Wochen im Höhenflug befand und als Aufsteiger bis in die Spitzengruppe vordrang, musste zuletzt drei Niederlagen in Folge einstecken. „Wir haben den Faden verloren“, sagt SPV-Spielleiter Caner Eker und gibt vor dem Rückrundenauftakt zu: „Die Luft ist ein wenig raus bei uns.“

So dynamisch wie SGEH-Kapitän Marc Weger (Zweiter von links) in dieser Szene das 1:1 in Faurndau erzielt, wünscht sich Trainer Dieter Hiller seine Schützlinge auch am Sonntag beim Gastspiel in Weilheim. Foto: Cornelius Nickisch
So dynamisch wie SGEH-Kapitän Marc Weger (Zweiter von links) in dieser Szene das 1:1 in Faurndau erzielt, wünscht sich Trainer Dieter Hiller seine Schützlinge auch am Sonntag beim Gastspiel in Weilheim. Foto: Cornelius Nickisch

Auch nach der jüngsten Spielpause am vergangenen Wochenende ist Eker eher skeptisch: „Ob uns die Pause gutgetan hat, wird sich am Sonntag zeigen.“ Generell sei derzeit einfach der Wurm drin, so die Beobachtung des Spielleiters. „Das Zusammenspiel passt einfach nicht, wir stecken gerade in einem Tief.“ Dennoch habe er volles Vertrauen in die Mannschaft, betont Eker. „Wir werden auch in Donzdorf versuchen dagegenzuhalten“, kündigt er an. Über mehr als einen Punkt wären die Nürtinger aber „überaus glücklich“, so der Spielleiter der Sportvereinigung vor dem Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn FC Donzdorf. Während die Nürtinger mit der Psychologie zu kämpfen haben, erwartet Eker den Gegner in starker Verfassung: „Donzdorf ist einfach eine sehr erfahrene Mannschaft.“ Keine Besserung gab es indes bei den Langzeitverletzten der Nullfünfer: Deniz Turan fällt mit Hüftproblemen mindestens bis zur Winterpause aus und Markus Sauter hat weiterhin mit Meniskusproblemen zu kämpfen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Fußball

Zwei späte Tore als Entschädigung

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der FC Frickenhausen und der TSV Köngen trennen sich 1:1 unentschieden. Den Gästen gehörte die erste, den Hausherren die zweite Halbzeit. FCF-Keeper Grgic hält sein Team vor der Pause im Spiel, leistet sich dann aber einen groben Patzer. Köhler gleicht aus.

„Ein müder Sommerkick“, lautete…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit