Anzeige

Fussball

Die Kaderplanungen laufen„Sie machen einen guten Job“

28.04.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Noch sechs Spiele, dann stehen auch in der Fußball-Landesliga Meister, Absteiger und Relegationsteilnehmer fest. Sechs Spiele hoffen und zittern. Derweil wird hinter den Kulissen bereits mit Macht an den künftigen Kadern gebastelt. Auch in der Fuchsgrube und auf dem Wörth. Die wichtigsten Personalien sind ja schon geklärt: Alexander Thomas (TSV Köngen) und das Duo Manuel Rothweiler/Oliver Scherb (FV 09 Nürtingen) nehmen auf den Trainerbänken Platz.

Wenn eine Mannschaft wie die des FV 09 im Abstiegsstrudel rudert, dann wachsen die Begehrlichkeiten anderer Vereine. Das ist längst Usus, ob es einem gefällt oder nicht. Natürlich buhlen andere nun auch um Nürtinger Kicker. Aber weil der Verein nun auch seine Hausaufgaben im Umfeld macht und der vor wenigen Wochen noch tief im Morast steckende Karren wieder flott zu werden scheint, wird die Verunsicherung von einer neuen Aufbruchstimmung verdrängt.

Heute Abend werden bei der Abteilungsversammlung der Aktiven weitere Weichen gestellt, dann wird die Runde wohl Ronald Witt zum neuen Sportlichen Leiter wählen. Im Sog von Witt, der schon mehrere Jahre in verschiedenen Funktionen beim FV 09 tätig war, steigt auch Rainer Woernle wieder ein – er wird den Sportlichen Leiter unterstützen. „Die beiden machen einen guten Job“, lobt Noch-Trainer Daniel Teufel seine beiden Nachfolger, die zusammen mit Witt intensive Gespräche mit den Spielern führen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Anzeige

Fußball

Da waren’s nur noch vier

Fußball-Bezirkspokal, 3. Runde: Elfmeterdramen auf dem Wörth und in Harthausen – Sechs „Nürtinger“ sind rausgeflogen

Das Häuflein der Aufrechten ist sehr überschaubar geworden aus Nürtinger Sicht. Bloß vier von zehn Teams, die noch im Bezirkspokal waren, haben den Sprung ins Achtelfinale geschafft. Der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten