Fussball

Die Favoriten gehen sich aus dem Weg

15.07.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirkspokal

Seit Donnerstag steht fest, wer es in der ersten Runde des Bezirkspokals 2017/18 mit wem zu tun bekommt. Neben Titelverteidiger TSV Deizisau, der mit Bezirksliga-Absteiger FV Plochingen ein anspruchsvolles, aber machbares Los zog, dürften auch die Favoriten aus dem Nürtinger Raum zufrieden auf ihr Auftaktprogramm blicken.

Während die sowohl in der kommenden Bezirksliga-Saison als auch in der Pokalrunde hoch eingeschätzte TSV Oberensingen gegen die SGM Ohmden/Holzmaden II als ganz klarer Favorit in die erste Runde startet, hat es Bezirksligist TSV Neckartailfingen beim A2-Ligisten TSV Jesingen mit einer weitaus schwierigeren Aufgabe zu tun. Der dritte Bezirksligist aus dem Nürtinger Raum, die SGEH, muss derweil ins Aichtal reisen und startet in die Hauptrunde mit einem Gastspiel beim TSV Neuenhaus. als

Die Paarungen der Qualifikation

21. bis 24. August, 18.30 Uhr

Q1: SC Altbach – TV Hochdorf

Q2: TSG Esslingen II – TSV Deizisau II

Q3: TSV Harthausen II – TSV Wäldenbronn–Esslingen

Q4: FV Neuhausen II – TB Ruit II

Q5: TSV Denkendorf – VfB Reichenbach II

Q6: SG Eintracht Sirnau II – FV Plochingen II

Q7: SV Mettingen – TSV Berkheim II

Q8: TSV Beuren – TSV Oberboihingen II


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Fußball

Vier weitere Neuzugänge beim FC Frickenhausen

Fußball: FC Frickenhausen bastelt am Landesligakader für die kommenden Saison.

Die Mannschaft des FC Frickenhausen für die kommende Landesligasaison nimmt Formen an. Die Verantwortlichen lassen sich zwar noch nicht in die Karten schauen, welche der bisherigen Leistungsträger dem Verein trotz kolportiertem Umbruch…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit