Anzeige

Fussball

Die Endrunde lockt

29.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: WFV-Hallenmeisterschaft der Frauen – Vorrunde in Wendlingen

Die bei den Bezirksmeisterschaften erfolgreichen Teams des Bezirks Neckar-Fils müssen am Sonntag ab 10 Uhr in der Sporthalle Im Grund in Wendlingen bei der Vorrunde zur Württembergischen Hallenmeisterschaft ihre Qualitäten erneut unter Beweis stellen. Sie müssen sich mit Teams aus den Bezirken Hohenlohe, Kocher-Rems und Stuttgart messen.

Insgesamt spielen am Sonntag zwölf Mannschaften in zwei Sechser-Gruppen. Von der Papierform her ist den beiden Oberligisten VfB Obertürkeim und FV Faurndau eine leichte Favoritenrolle zuzugestehen. Aber wie schon die Bezirksmeisterschaften gezeigt haben, ist die Spielklassenzugehörigkeit im Feld nicht unbedingt ein Kriterium für das Weiterkommen in der Halle, denn die niederklassigeren Vereine können immer wieder für Überraschungen sorgen.

Mit dem TB Neckarhausen, TSV Weilheim und FV Faurndau II versuchen gleich drei Bezirksvertreter dem Topfavoriten Obertürkheim ein Bein zu stellen und zumindest das Halbfinale zu erreichen – denn auch das eröffnet die Chance zum Weiterkommen. In der Gruppe 2 treffen die Bezirksvertreter FV Faurndau und der neue Hallenbezirksmeister und Gastgeber SGM Wendlingen/ Ötlingen auf ambitionierte Mitbewerber. Die beiden Landesligisten VfB Obertürkheim II und TSV Ruppertshofen wollen auch ein Wörtchen bei der Vergabe der Spitzenplätze mitreden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 71% des Artikels.

Es fehlen 29%



Anzeige

Fußball