Fussball

Die Balance finden

13.10.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils

„Langsam müssen wir punkten“, weiß Alberto Guillén um die brisante Situation vor dem Nachholspiel am Donnerstag um 19.30 Uhr gegen den FV Neuhausen. Dabei ist der Sportliche Leiter des Tabellenvorletzten TSV Neckartailfingen gar nicht mal so unzufrieden mit dem, was die Kicker vom Aileswasen zeigen. „Die letzten Spiele waren gar nicht schlecht“, lobt er. Was ihm nicht gefällt: „Wir haben bis auf das Spiel gegen den FC Esslingen viel zu viele Chancen liegen lassen.“ Dieses Manko gilt es gegen die Elf von den Fildern, die ebenfalls schlecht aus den Startlöchern gekommen ist, zu beheben. „Gegen Neuhausen ist es immer schwer“, weiß Guillén, „die Mannschaft hat enorme Qualität im Kader.“ Daher fordert er: „Wir müssen die Balance zwischen Defensive und Offensive wieder finden, das ist grade unser großes Problem.“

Personell wird’s allerdings nicht besser. Morgen fehlen auf jeden Fall Yannik Schellander (Leisten-Operation), Luis Guillén (Muskelfaserriss) und Kurz-Urlauber Moritz Krasser. Von den Langzeitverletzten Jannik Lubich (Kreuzbandriss) und Jannick Riehle (Hand gebrochen) ganz zu schweigen. Der TSVN-Funktionär hofft, dass wenigstens Lukas Häfner wieder auflaufen kann. uba

Fußball

Die TSV Oberensingen stürmt an die Tabellenspitze

Fußball-Landesliga: Die TSV Oberensingen verzaubert im Auswärtsspiel beim Tabellenletzten TSV Deizisau zwar nicht mit Traumkombinationen, macht aus der Platzsituation mit einem 2:0-Sieg aber nahezu das Beste. In der ersten Halbzeit hat die Truppe von Trainer Broß gleich doppelt Glück.

Der TSV Deizisau plagt sich aktuell…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit