Fussball

Die Angst vor der Blamage

31.08.2017 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirkspokal, 1. Runde: Die Bezirksligisten sind nach dem Aus der SGEH gewarnt

Mit 46 Begegnungen wird die erste Runde des Fußball-Bezirkspokals heute Abend (fast) abgeschlossen. Eine einzige Partie mit dem letztjährigen Finalisten FV Neuhausen, der gestern im WFV-Pokal gegen den FC Heiningen ran musste, findet erst in zwei Wochen statt. Die Underdogs werden wieder alle Kräfte mobilisieren, um eine ähnliche Sensation zu schaffen wie der TSV Neuenhaus, der vorgestern Bezirksligist SGEH aufs Kreuz gelegt hat.

So wie die Spieler des TSV Neuenhaus am Dienstag nach dem Husarenritt gegen Bezirksligist SGEH wollen heute Abend auch andere Außenseiter jubeln. Foto: Holzwarth
So wie die Spieler des TSV Neuenhaus am Dienstag nach dem Husarenritt gegen Bezirksligist SGEH wollen heute Abend auch andere Außenseiter jubeln. Foto: Holzwarth

Der Pokal lebt von den Überraschungen. In einem Spiel, darauf hoffen die „Kleinen“, ist alles möglich. Gleichwohl nutzen viele Trainer die Gelegenheit, um Spielern aus der zweiten Reihe oder Urlaubern mit Trainingsrückstand die Gelegenheit zu geben, Spielpraxis zu sammeln. In den ersten zwei, drei Runden ist der Pokal zwar eine willkommene Möglichkeit, um in der jungen Saison noch einmal eine Feinjustierung unter Wettkampfbedingungen vorzunehmen. Aber wenn man rausfliegt, so ist vielerorts zu hören, ist das nicht allzu tragisch.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Fußball

Starker FC Frickenhausen verliert gegen Dorfmerkingen 1:2

Fußball-WFV-Pokal: Landesligist FC Frickenhausen liefert gegen die SF Dorfmerkingen einen großen Kampf. Nach dem 1:2 gegen den klar favorisierten Oberligisten verpasst das Team von Trainer Stephan Rothweiler aber den Sprung ins Achtelfinale.

Das Lob kam von einem, der sich auskennt. „Frickenhausen hat uns fast aus der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit