Fussball

Derby mit besonderer Note

05.11.2021 05:30, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A2: Der TSV Altdorf erwartet den Nachbarn TSV Raidwangen. An der Spitze zeichnet sich ein Dreikampf um den Titel ab.

Knapp ein Drittel der Saison 2021/22 ist gespielt, und es zeichnet sich ein Meisterschaftsdreikampf zwischen Türkspor Nürtingen 73, dem TSV Harthausen und dem TSV Oberboihingen ab. Unter anderen Voraussetzungen steigt das immer wieder viel Brisanz beinhaltende Lokalderby zwischen dem TSV Altdorf und dem TSV Raidwangen: Beide Mannschaften haben sich vor allem den Klassenverbleib auf ihre Fahnen geschrieben.

Durch die gemeinsame Jugendspielgemeinschaft und die nur wenige Kilometer voneinander entfernt liegenden Gemeinden besteht eine besondere Beziehung zwischen beiden Vereinen. Beim immer wieder mit Spannung erwarteten Lokalschlager auf dem Altdorfer Wasen werden die sonst geltenden Regeln jedoch für 90 Minuten außer Kraft gesetzt. „Man kennt sich, man schätzt sich, das ist immer eine reizvolle und interessante Partie, völlig unabhängig von der jeweiligen Tabellensituation“, blickt Altdorfs Spielleiter Dietmar Kohler voller Vorfreude aufs Derby. „Raidwangen versucht den Anschluss zu finden, wir haben die Chance den Abstand nach hinten zu vergrößern“, beschreibt Kohler die Ausgangslage. Der Tabellenfünfte TSVA will, auch ohne die verletzten beziehungsweise angeschlagenen Marco Bayer, Alexander Nowak, Maurizio Marra und Max Fiolka, die drei Punkte holen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Fußball

Corona und ein Hintertürchen

Fußball: Die vom Verband eingeräumte Möglichkeit, Spiele nach gegenseitiger Einigung verlegen zu können, sorgt in der lokalen Kickerszene genauso für heftige Debatten wie die Frage, ob die Saison sofort unterbrochen oder ob möglichst lange gespielt werden soll.

Zwei Spieltage vor der Winterpause treibt die Fußballer auf…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit