Fussball

Der VfB Neuffen hat es geschafft

02.05.2022 05:30, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B 5: Neuffen ist nach 7:0 bei der Marsonia Meister – Kiefners Lucky Punch lässt TSVK jubeln

Der VfB Neuffen hat die Meisterschaft nach dem gestrigen 7:0 in Frickenhausen schon früher eingetütet als erwartet. Traten die Neuffener beim Tälesderby gegen die Marsonia im Tischardtegart gestern Nachmittag anfangs noch nervös auf, so legte sich dies nach Seitenwechsel. Sahins zweiter Streich bedeutete die Vorentscheidung, er ließ danach sogar noch seinen 20. Saisontreffer folgen. „Ab der 60. Minute hat unser Coach Michi Binder mit Spreitzer, Silber und Hanjalic die geballte Erfahrung eingewechselt, dann hatte die Marsonia keine Chance mehr“, so Neuffens Pressewart Damir Hanjalic nach Spielschluss schon im Überschwang der Meisterfeier.

Der TV Tischardt hat sich wohl mit dem 7:1 im Unterlenninger Bühl bei der SG Owen/Unterlenningen II Platz drei gesichert. Die Gastgeber hatten bis auf eine ansehnliche Anfangsviertelstunde nicht viel zu bieten, danach zeigte sich die TVT-Tormaschinerie von ihrer speziell effizienten Seite. „Es war letztendlich bis auf die Anfangsphase eine klare Angelegenheit, beide Teams hatten aufgrund des 1. Mai nur 13 Spieler zur Verfügung, wir hatten letztlich ein klares Chancenplus“, vermeldete TVT-Coach Luca Rinaldi hinterher.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Fußball

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit