Fussball

Der TVU ist wieder Spitze und steuert auf Titelkurs

11.05.2018 00:00, Von Dennis Stephan — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 1: 9:0-Schützenfest bei RSK Esslingen II – Wolfschlugen gelingt ein glücklicher Sieg

Ist die Luft aus dem Meisterschaftrennen schon raus? Der TV Unterboihingen gewann beim TSV RSK Esslingen II klar mit 9:0 und übernahm die Tabellenführung. Der TSV Wolfschlugen gewann am Ende glücklich gegen Sirnau (2:1).

Der SC Altbach überrollte den TSV Baltmannsweiler II und feierte ein 11:1-Schützenfest.

RSK Esslingen II – TV Unterboihingen 0:9

„Das Spiel lief irgendwie einfach so dahin“, sagte Esslingens Pressewart Thomas Schuler. „Wir hatten den Gästen nichts entgegenzusetzen.“ Mit den drei Punkten zog der TV Unterboihingen am TSV Deizisau II vorbei. Tore: 0:1 (4.) Migel Horeth, 0:2 (6.) Philipp Zeller, 0:3 (12.), 0:4 (32.) Horeth, 0:5 (50.) Alexandros Koroutzidis, 0:6 (59.) Pascal Wolfer, 0:7 (62.) Jonas Pfisterer, 0:8 (65.) Wolfer, 0:9 (87.) Pfisterer.

TSV Wolfschlugen – Eintracht Sirnau II 2:1

Die „Hexenbanner“ legten los wie die Feuerwehr: Marc Heidrich sorgte per Doppelschlag früh für die komfortable Führung des TSV Wolfschlugen (8., 14.). „Danach war es mit der Herrlichkeit vorbei“, so TSVW-Pressewart Stefan Holub, „und die Sirnauer kamen Stück für Stück ran.“ Folglich sorgte Oliver Wamsler für den verdienten Anschluss (69.) – doch für den Ausgleich reichte es nicht mehr. „Am Ende war’s ein glücklicher Sieg“, gab Holub offen zu.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Fußball