Anzeige

Fussball

Der TSV Raidwangen behält seine weiße Weste

23.09.2019 00:00, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 5: 3:0-Sieg des Primus im Beurener Lettenwäldle – Hattrick in acht Minuten von Kohlbergs Pascal Kynast

Der TSV Beuren unterlag Spitzenreiter TSV Raidwangen gestern „nur“ 0:3. Die Verfolger der „Roigl“ indes hielten sich alle schadlos. Der FC Frickenhausen II siegte in Ötlingen mit 4:2, der VfB Neuffen gewann 3:0 bei Kellerkind Großbettlingen II und die SG Ohmden/Holzmaden fegte Marsonia Frickenhausen gar mit 9:2 vom eigenen Platz.

Einen Tick schneller am Ball: Raidwangens Torhüter Marco Schott. Foto: Urtel
Einen Tick schneller am Ball: Raidwangens Torhüter Marco Schott. Foto: Urtel

Mit einem 9:0-Kantersieg kehrte der TSV Kohlberg aus Notzingen zurück und rangiert nun auf Platz fünf.

TSV Beuren – TSV Raidwangen 0:3


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Fußball

TB Neckarhausen kann doch noch siegen

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2: 2:1-Erfolg gegen Nabern im elften Anlauf – Oberboihingen gut erholt von erster Saisonniederlage

An der Tabellenspitze schwimmen der TSV Oberboihingen (3:0 gegen Harthausen), der TSV Jesingen (5:1-Kantersieg gegen Grafenberg) und Neuling Türkspor Nürtingen, der gegen die…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten