Fussball

Der TSV Altdorf setzt auf ein Duo

26.05.2020 05:30, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2

Die Verantwortlichen des TSV Altdorf haben schnell Nägel mit Köpfen gemacht und Nachfolger für den scheidenden Trainer Sascha Strähle bekannt gegeben. Ein Duo soll künftig die Geschicke beim A2-Kreisligisten lenken.

„Das ist für uns eine top Lösung. Wir erhoffen uns viel davon“, meinte Altdorfs spielender Abteilungsleiter Jannick Wenzelburger gestern, nachdem er das Trainergespann für die kommende Runde verkündet hatte. Beides sind keine Unbekannten in der Region. Der neue Trainer heißt Steffen Schrade (Bild unten), trainierte bis zur Saison 18/19 fünf Jahre lang die Altdorfer Zweite und war in der derzeit noch ausgesetzten Spielzeit für den Reutlinger B-Ligisten TSV Altenburg tätig. Hinzu kommt Alexander Novak (oben), einst in der Jugend der Stuttgarter Kickers und des 1. FC Nürnberg tätig sowie später aktiv auch beim FC Frickenhausen und dem TSV Oberboihingen sowie zuletzt bei den SF Reutlingen (Kreisliga B 5 Alb). Der mittlerweile 29-jährige Österreicher fungiert als Spielertrainer und soll als Stürmer auf dem Platz für wichtige Tore sorgen, so Wenzelburger: „Damit haben wir jemanden, der einen Impuls auf und einen, der einen Impuls außerhalb des Feldes geben kann.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Fußball

Handschlag mit Franz Beckenbauer

Lokale Fußballgrößen von einst: Hermann Quast und der FV 09 Nürtingen waren in Württemberg eine große Hausnummer

Die jüngeren Leser kennen Hermann Quast von seinem kommunalpolitischen Engagement als Stadt- und Kreisrat. Die älteren werden sich wahrscheinlich noch gut an den exzellenten Fußballspieler,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten