Fussball

Der Sennerpokal fällt Corona zum Opfer

09.05.2020 05:30, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Das Turnier der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung findet in diesem Jahr nicht statt – Nächstes Jahr in Wendlingen?

Jetzt steht es fest: Der Sennerpokal ist das nächste Corona-Opfer und findet in diesem Jahr nicht statt. Ausrichter TSV Wendlingen und Veranstalter Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung sind sich einig, dass ein längeres Zögern keinen Sinn mehr macht. Am Dienstag kommender Woche soll die Entscheidung fallen, ob die Wendlinger dafür im Jahr 2021 Gastgeber sein werden.

So war’s 2019: NZ-/WZ-Verleger Markus Krichenbauer überreicht Frickenhausens Spielführer Timo Gutjahr den Sennerpokal. Der FCF darf die Trophäe ein weiteres Jahr behalten. Foto: Archiv
So war’s 2019: NZ-/WZ-Verleger Markus Krichenbauer überreicht Frickenhausens Spielführer Timo Gutjahr den Sennerpokal. Der FCF darf die Trophäe ein weiteres Jahr behalten. Foto: Archiv

Keine Fußball-Europameisterschaft, keine Sommer-Olympiade, kein Giro D’Italia, keine Tour de France, kein Wimbledon, kein Volksfest, keine Wiesn – die Liste ließe sich endlos fortsetzen. Zu diesen Großereignissen, die verlegt oder ganz abgesagt worden sind, gesellt sich jetzt auch ein Höhepunkt auf lokaler Ebene, der vom 19. bis 26. Juli hätte ausgetragen werden sollen. Am Donnerstagabend sind die allerletzten Hoffnungen geplatzt. Die führenden Köpfe des Sennerpokal-Organisationsteams des TSV Wendlingen waren bei einer Videokonferenz einhellig der Meinung, dass eine Durchführung des beliebten Fußballturniers heuer nicht möglich ist. Das wird auch im Hause Senner genauso gesehen. NZ/WZ-Verleger Markus Krichenbauer: „Aus heutiger Sicht ist die Lage mehr als unsicher. Deshalb bedauere ich die Absage zwar sehr, halte sie aber für die einzig vernünftige Lösung.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Fußball

TSV Köngen: Sechs neue Spieler und ein Co-Trainer

Fußball-Landesligist TSV Köngen geht mit sechs Neuzugängen und einem neuen Co-Trainer in die Saison 2020/2021. Trainer Mario Sinko (links), der im zweiten Jahr in der Fuchsgrube die Kommandos gibt, freut sich über die Verstärkungen (von links) Dennis Vrljicak (FC Heiningen), Moritz Waggershauser (SV Ebersbach), Darius Stehling (TSV…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten