Fussball

Der FCF kann nur anfangs überzeugen

09.03.2020 05:30, Von Marcel Haug — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Frickenhausen kassiert beim SV Ebersbach letztlich eine hohe aber durchaus verdiente 1:5-Klatsche

Landesligist FC Frickenhausen konnte lediglich in der Anfangsphase beim Aufstiegsanwärter SV Ebersbach an die Form eine Woche zuvor anknüpfen und verlor daher auch in der Höhe nicht unverdient beim neuen Tabellenvierten mit 1:5 (0:2).

Schiedsrichter Marcel Eyth von der Schiedsrichtergruppe Tübingen hatte seinen ersten Einsatz bereits vor dem Spiel und entschied, die Partie fünfzehn Minuten später beginnen zu lassen, sodass sich alle Akteure auf dem Kunstrasenfeld ausreichend aufwärmen konnten – zuvor spielte auf demselben Geläuf die Zweitvertretung der Gastgeber. Das Frickenhäuser Trainerduo Rothweiler/Kurz vertraute der siegreichen Startaufstellung des vergangenen Spieltags. Auch die Anfangsphase ähnelte dem Beginn der Vorwoche: Der FCF lauerte kompakt auf Ballverluste im Aufbauspiel der Ebersbacher, um dann mit schnellen Kombinationen zielstrebig in Richtung gegnerisches Gehäuse zu spielen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Fußball

Neuer Trainer für die „Sandhasen“

Fußball

Alle hängen derzeit in der Luft, natürlich auch die Fußballer der TSV Oberensingen. Dafür tut sich beim Landesliga-Zweiten hinter den Kulissen etwas. Nachdem Trainer Andreas Broß Anfang der Woche völlig überraschend mitteilte, sein Amt nach Beendigung dieser Saison niederzulegen, haben die Oberensinger…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten