Anzeige

Fussball

Der FCF jubelt nach Köngener Patzer

23.04.2019, Von Uwe Bauer und Simon Valachovic — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils: Frickenhausen baut Vorsprung auf vier Zähler aus – SGEH verlässt die Abstiegsregion – TSVN geht baden

Der Ostermontag ist gestern zum Festtag für den FC Frickenhausen geworden. Der Tabellenführer der Bezirksliga hat mit einem souveränen 4:0-Heimsieg über den FC Rechberghausen seinen Vorsprung auf den TSV Köngen auf vier Zähler ausgebaut. Der Verfolger patzte in der heimischen Fuchsgrube gegen den FC Donzdorf (0:3), hatte aber Glück im Unglück, dass auch der Tabellendritte TSV Deizisau beim TV Neidlingen mit 0:1 den Kürzeren zog.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 4% des Artikels.

Es fehlen 96%



Anzeige

Fußball

Umjubeltes Ende einer mitreißenden Reise

Fußball: Der TSV Köngen schießt sich mit einem überraschend souveränen 5:1-Sieg gegen Weilheim zurück in die Landesliga

Die dritte Aufgabe entpuppte sich als die einfachste. Mit einem 5:1-Erfolg gegen den TSV Weilheim hat der TSV Köngen gestern Nachmittag vor über 2000 Zuschauern in Jesingen auch die…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten