Fussball

Der Druck wird größer

22.04.2016 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der FV 09 und der TSV Köngen gastieren bei zwei Kellerkindern

Sieben Spieltage vor Saisonschluss wird der Druck im Abstiegskampf größer. Mitten drin im Ringen ums Überleben sind auch der FV 09 Nürtingen und der TSV Köngen. Am Sonntag (Anpfiff 15 Uhr) bietet sich beiden die Chance, wertvollen Boden gut zu machen. Denn es geht zum abgeschlagenen Schlusslicht SV Ebnat (TSVK) und zum Tabellenvorletzten TSV Buch (FV 09).

Vollversammlung im Bucher Strafraum. Der FV 09 will sich am Sonntag beim TSV Buch für die 0:1-Vorrundenniederlage revanchieren. Foto: Urtel
Vollversammlung im Bucher Strafraum. Der FV 09 will sich am Sonntag beim TSV Buch für die 0:1-Vorrundenniederlage revanchieren. Foto: Urtel

Mit Druck umzugehen ist für beide Teams nichts Neues. „Wenn ihr nicht gewinnt, schafft ihr es wieder nicht“, hieß es in der letzten Saison vor fast jedem Spiel auf dem Wörth, wie sich Teufel erinnert. Und die Köngener standen im Abstiegskampf mit dem Rücken zur Wand. Sie haben sich, wie man weiß, mit Bravour befreit. Jetzt ist die Lage hier wie da ähnlich. „Wir sind uns der Situation bewusst und müssen sie jetzt halt lösen“, sagt 09-Trainer Daniel Teufel, „in Panik verfalle ich deshalb nicht.“ Für Köngens Trainer Ralf Rueff ist klar: „Für uns zählt nur ein Sieg, ohne Wenn und Aber.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Fußball

2300 Euro für krebskranke Kinder

Die Fußballabteilung des TSV Harthausen hat im Januar und Februar einen Spendenlauf organisiert, dessen Erlös in Höhe von 2300 Euro dem Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen zugutekommt. Vor ein paar Tagen fand die Scheckübergabe statt. Dabei entstand auch die Aufnahme mit (von links) Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten