Fussball

Der Ärger ist wieder verraucht

11.03.2016 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: FV 09 muss schon heute Abend in Weilheim ran – Köngen erwartet den TV Echterdingen

Der erste Spieltag nach der Winterpause ist überhaupt nicht nach dem Geschmack der beiden Landesligisten aus dem Raum Nürtingen gelaufen. Sowohl der TSV Köngen als auch der FV 09 standen mit leeren Händen da – und mancher Funktionär mit einem extrem dicken Hals. Jetzt warten schon wieder ganz schwere Aufgaben. Der TSVK erwartet am Sonntag um 15 Uhr den TV Echterdingen, die Nürtinger müssen schon heute (Anpfiff 19.30 Uhr) zum TSV Weilheim.

David Coconcelli springt fair über Waldstettens Keeper Bernd Stegmaier, später sah er Rot und fehlt jetzt dem FV 09. Foto: Just
David Coconcelli springt fair über Waldstettens Keeper Bernd Stegmaier, später sah er Rot und fehlt jetzt dem FV 09. Foto: Just

Die Luft ist für den TSV Köngen wieder dünner geworden. Nicht nur, dass die Elf von Trainer Ralf Rueff bei den SF Dorfmerkingen mit 2:3 verloren hat und die SFD vorbei lassen musste, auch Waldstetten und Stammheim sind dem TSVK nach Siegen bis auf einen Zähler auf die Pelle gerückt. Der Ärger über die Pleite auf dem Härtsfeld und die Ampelkarte gegen Migel Horeth ist mittlerweile wieder verraucht, auf den torgefährlichen Antreiber muss Rueff im Heimspiel gegen den TVE allerdings verzichten. „Die Gelb-Rote Karte war nicht korrekt“, blickt Ralf Rueff zurück, „er fehlt uns jetzt natürlich.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Fußball

Rothweiler bleibt Chef, Ness kommt als Co

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Landesligist FC Frickenhausen hat die Frage, mit welchem Trainergespann er in die Saison 21/22 gehen wird, kurz nach dem Abbruch der Saison vollends geklärt. Der bisherige Spielertrainer Stephan Rothweiler bleibt Cheftrainer, unterstützt wird er in Zukunft von Fabian Ness. Der neue…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten