Fussball

„Den TVB nicht unterschätzen“

22.10.2021 05:30, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 2: Altdorfer sind trotz Höhenflug vor dem Derby gegen Bempflingen gewarnt.

Die Gastgeber schwimmen auf der Erfolgswelle, der Gast, der seinen ersten Saisonsieg erzielt hat, steht im Tabellenkeller. Geografisch trennen die Sportanlagen beider Vereine gerade mal rund drei Kilometer, in der Tabelle liegen dagegen momentan Welten zwischen dem Vierten TSV Altdorf und dem Fünfzehnten TV Bempflingen.

Die Ausgangslage vor dem Lokalderby im Altdorfer Wasen könnte also nicht gegensätzlicher sein. „Mit unseren 17 Punkten aus den bisherigen neun Spielen liegen wir deutlich über dem Soll“, ist Altdorfs Abteilungsleiter Dietmar Kohler mit dem Saisonstart seiner Mannschaft hochzufrieden. Nach dem 2:1-Sieg in Neckarhausen steht sein Team auf Tabellenplatz vier. „Unser Saisonziel lautet nach wie vor Klassenerhalt“, lässt sich Kohler vom momentanen Höhenflug nicht zu einer Fehleinschätzung des von der Abteilungsleitung gemeinsam mit den Trainern Steffen Schrade und Alexander Novak ausgegebenen Saisonziels verleiten. „Bempflingen kommt mit dem Schwung des ersten Saisonsieges, und wir dürfen den TVB aufgrund des Tabellenstandes nicht unterschätzen“, warnt der TSV-Abteilungsleiter.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Fußball

Den Serienhelden droht eine Sendepause

Fußball: Denkwürdige Partien produziert der Sport immer mal wieder. Landesligist FC Frickenhausen hat ein solches Match am Samstagnachmittag gegen den TSGV Waldstetten durchlebt. Nicht nur aus sportlichen Gründen wird dieses 1:0 lange in Erinnerung bleiben.

Nein, dies war kein Spiel wie jedes andere, das sich am…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit