Fussball

Den Sieg verschenkt

27.10.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 1, Frauen

Die Landesliga-Fußballerinnen des TSV Wendlingen mussten sich beim Tabellenletzten SC Urbach trotz einer frühen Führung und klarer Überlegenheit mit einem enttäuschenden 1:1 begnügen.

Schon in der ersten Minute erzielten die Wendlingerinnen durch Nina Streicher das 0:1 und machten nach dem Treffer weiter Druck – jedoch ohne Erfolg. Immer wieder scheiterten die Gäste an der Torhüterin oder am Aluminium. Das Spiel fand die gesamte erste Halbzeit zumeist in der Urbacher Hälfte statt, der SCU kam ab und zu mal zu einem Entlastungsangriff, aber nie gefährlich vors Tor von Swenja Gerdes und so ging es mit dem knappen 1:0-Vorsprung in die Halbzeit.

Nach der Pause das gleiche Bild, es war ein Spiel auf ein Tor. Urbach konnte immer mal wieder einen Entlastungsangriff starten, der nichts einbrachte. Die Wendlingerinnen hingegen spielten sich zahlreiche vielversprechende Chancen heraus, legten aber das 2:0 nicht nach. Auch einen Elfmeter nach einem Foul an Fanny Schickinger konnte Lisa Wager nicht verwandeln, der Schuss ging knapp rechts vorbei. Nach einem Freistoß für Urbach kurz vor dem TSVW-Strafraum traf Laura Bonuso in der 78. Minute zum 1:1-Ausgleich. Die Gäste warfen nochmals alles nach vorne, aber es sollte nichts Zählbares mehr herausspringen. Somit mussten sich die Wendligerinnen trotz klarer Überlegenheit mit einem Unentschieden zufriedengeben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 63% des Artikels.

Es fehlen 37%



Fußball

Eislingerin im Tor der DFB-Elf

Frauenfußball

Für Ann-Katrin Berger ist ein Traum in Erfüllung gegangen: Die 30 Jahre alte Torhüterin aus Eislingen, seit sieben Jahren Auslands-Profi und beim englischen Spitzenclub Chelsea Ladies bis Juni 2022 unter Vertrag, debütierte unter der Woche bei der DFB-Elf im EM-Qualifikationsspiel in Irland. Beim 3:1-Sieg…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten