Fussball

Den Primus zu Gast

02.10.2013 00:00, Von Tobias Illgen — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Köngen empfängt Dorfmerkingen

Harte Probe für den TSV Köngen: Am Donnerstag um 15 Uhr empfängt der Aufsteiger im Spitzenspiel die Sportfreunde Dorfmerkingen. Nach einem ordentlichen Saisonstart hofft Köngens Trainer Harald Mangold auf ein „enges Spiel“ gegen die Dorfmerkinger.

Nach dem Spiel gegen den TSV Weilimdorf, das die Mannschaft von Trainer Mangold trotz holprigem Geläuf mit 3:0 für sich entschied und dabei den Gegner kontrollierte, kommt es nun zum Duell mit dem Ligaprimus aus Dorfmerkingen. Mit den Sportfreunden, die in dieser Saison erst ein Spiel auswärts verloren (0:2 beim TSV Weilheim), wartet ein größeres Kaliber auf die Köngener. „Dorfmerkingen ist eine starke Landesligamannschaft, die wenige Fehler macht und die Gegner ordentlich zum Laufen bringt“, beschreibt TSVK-Trainer Mangold, der den Gegner zwei Mal beobachtete. Dennoch hofft der Köngener Trainer auf ein enges Spiel wie zuletzt gegen den TSV Weilheim (1:1) oder gegen den TV Echterdingen (3:2).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Fußball

2300 Euro für krebskranke Kinder

Die Fußballabteilung des TSV Harthausen hat im Januar und Februar einen Spendenlauf organisiert, dessen Erlös in Höhe von 2300 Euro dem Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen zugutekommt. Vor ein paar Tagen fand die Scheckübergabe statt. Dabei entstand auch die Aufnahme mit (von links) Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten