Anzeige

Fussball

Den Anschluss verloren

12.03.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 3

Schlusslicht TSV Wendlingen II verlor sein Kellerduell beim Vorletzten TKSV Geislingen mit 2:6 und muss vorerst abreißen lassen. Salach genügte ein 0:0, um die Tabellenspitze zu verteidigen, da Rechberghausen patzte.

„Das waren klare Fehlentscheidungen gegen uns“, haderte Wendlingens Coach Mustafa Taskin mit dem Unparteiischen. Mohammer Ocat hatte den TSVW in Front geschossen (7.), Ergün Sevdi scheiterte auf der Gegenseite mit einem Elfer an Goalie Markus Zimmermann (17.), der zu allem Überfluss noch Gelb-Rot sah (88.). Gökmen Cetinkaya besorgte doch das 1:1 (33.), doch Michael Klein konterte zum 1:2 (35.). Nach Seitenwechsel wieder der Einbruch: Taner Kilic (60.), Fatih Akinci (65.) und Sevdi (Foulelfmeter 74., 82., 86.) drehten den Spieß um. kls

Fußball