Fussball

Den Anschluss halten

18.10.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 1: Wolfschlugen und die eigenen Ansprüche

Für den TSV Wolfschlugen gilt bei der TSG Esslingen nur eines: drei Punkte, um den zweiten Platz in Reichweite zu halten. Der TSV Köngen II empfängt den ASV Aichwald, der TSV Oberboihingen das Schlusslicht FC Nürtingen 73. Die TSV Oberensingen möchte gegen den TSV Wernau ihre Wunden kurieren, beim TV Unterboihingen könnten gegen Primus VfB Reichenbach neue entstehen.

Am Sonntag erwartet der auswärts weiterhin punktlose TSV Köngen II den ASV Aichwald. Zu Hause konnten die Grün-Weißen bisher jedes Spiel gewinnen. Zwar rangieren die Gäste weiter unten in der Tabelle, Köngens Trainer Dion Green warnt aber aus gutem Grund: „In der vergangenen Saison haben wir beide Spiele verloren“, so Green. „Diesmal wollen wir gewinnen“, fügt er an. Green erwartet ein körperbetontes Spiel, in dem seine Mannschaft dagegenhalten muss. „Wir wollen so lange wie möglich die weiße Weste zu Hause anbehalten“, gibt Green die Marschroute aus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Fußball

2300 Euro für krebskranke Kinder

Die Fußballabteilung des TSV Harthausen hat im Januar und Februar einen Spendenlauf organisiert, dessen Erlös in Höhe von 2300 Euro dem Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen zugutekommt. Vor ein paar Tagen fand die Scheckübergabe statt. Dabei entstand auch die Aufnahme mit (von links) Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten