Fussball

Das Tor nach oben steht weit offen

11.04.2016 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1: Oberensingen baut Vorsprung auf zehn Punkte aus – Boihinger patzen

Spitzenreiter TSV Oberensingen hat das Tor zur Bezirksliga ganz weit aufgestoßen. Nach dem 3:2-Sieg beim ASV Aichwald sind es bei nun zehn Punkten Vorsprung nur noch ein paar Schritte bis ins Oberhaus. Profitiert haben die „Sandhasen“ vom Ausrutscher des hartnäckigsten Verfolgers TSV Oberboihingen, der bei Kellerkind Odyssia Esslingen mit 1:2 verlor.

Auf Platz zwei hat sich der FV Plochingen durch einen 2:1-Erfolg beim TSV Wernau vorgeschoben. Die TSG Esslingen kämpfte den TV Hochdorf mit 2:1 nieder und bleibt im Relegationsrennen dabei. Beim TSV Wolfschlugen scheint die Luft raus, gestern gab es bei der SG Eintracht Sirnau eine 0:3-Schlappe. Der TB Ruit musste ebenfalls Federn lassen, hat nach der Nullnummer gegen den TSV RSK Esslingen II nichts mehr mit der Vergabe der ersten beiden Plätze zu tun.

ASV Aichwald – TSV Oberensingen 2:3


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Fußball

2300 Euro für krebskranke Kinder

Die Fußballabteilung des TSV Harthausen hat im Januar und Februar einen Spendenlauf organisiert, dessen Erlös in Höhe von 2300 Euro dem Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen zugutekommt. Vor ein paar Tagen fand die Scheckübergabe statt. Dabei entstand auch die Aufnahme mit (von links) Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten