Fussball

„Das ist wieder Liga-Alltag“

01.09.2017 00:00, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B: „Häfner“-Pokalhelden müssen nach Großbettlingen – Brisantes Derby zwischen Tischardt und Marsonia

Der dritte Spieltag der Kreisliga B wartet mit zwei Topspielen auf. In der Staffel 4 erwartet der TSGV Großbettlingen Pokalschreck TSV Neuenhaus und in der Staffel 5 steigt das Derby zwischen dem TV Tischardt und Marsonia Frickenhausen.

In der Staffel 1 hat Topfavorit TV Unterboihingen noch eine blütenweiße Weste, aber erst eine Partie absolviert. Der TSV Berkheim II sollte die Mannen von TVU-Trainer Daniel „Zunge“ Zeller vor keine allzu großen Probleme stellen. Ganz anders die Situation im Herdhau: Der TSV Wolfschlugen kassierte bereits im zweiten Spiel die erste Niederlage (2:4 beim ASV Aichwald II). Gegen Schlusslicht TSV Scharnhausen II ist jetzt also Wiedergutmachung angesagt.

0:10 – das war mehr als nur eine Schlappe in der Staffel 2 für den TFC Köngen. Angesichts dieses Waterloos und ob der weiterhin miesen Personalsituation sind die Köngener im Derby bei den Wernauer SF klarer Außenseiter. Die WSF sind hinter Topfavorit TV Hochdorf Tabellenzweiter und strotzen nur so vor Selbstbewusstsein. Noch keine Punkte auf dem Konto hat die Zweite des TSV Wolfschlugen. Ob sich dies für die Zaccaro-Schützlinge jetzt ändert? Mit dem TSV Scharnhausen taucht der selbst ernannte Meisterschaftsfavorit im Herdhau auf, der mit zwei Unentschieden auch nicht grad gut gestartet ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Fußball

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit