Fussball

Das Ende der Talfahrt?

10.11.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A 1: Köngener stehen gegen Ruit unter Druck

Krasse Gegensätze zweier Nachbarn: Während der Vizemeister TSV Wendlingen zu Hause gegen den TSV Harthausen nachlegen will, um oben dran zu bleiben, muss der TSV Köngen II gegen den Vorletzten und Tabellennachbarn TB Ruit seine Talfahrt beenden. Mit einem Sieg könnte die Rieker-Truppe die Ruiter noch tiefer in den Tabellenschlund drücken.

Seit sieben Spieltagen zeigt die Kurve des TSV Köngen II steil nach unten. Zuletzt gab’s wenigsten ein 3:3-Unentschieden beim TV Nellingen II. Das verhinderte allerdings nicht, dass die Grünhemden inzwischen von Rang sechs auf Abstiegsplatz 14 abgestürzt sind. „Das Problem gegen Nellingen waren die Standardsituationen“, hadert Köngens Trainer Daniel Rieker. „Aus dem Spiel heraus haben wir keine Chance zugelassen.“ Deswegen baut der TSVK-Trainer auf ein neues System in der Defensive. „Das Spiel kommt zu einem sehr guten Zeitpunkt“, freut sich Rieker auf die Partie gegen den TB Ruit. „Wir brauchen Punkte und gegen Ruit wollen wir welche holen.“ Bis auf Julius Löfflath sind alle Mann an Bord.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Fußball