Fussball

Dank „Hexer“ Gühring steht die Null

10.03.2014 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Verbandsliga: Der FC Frickenhausen feiert einen ganz wichtigen 1:0-Sieg gegen Wangen – „Goldenes“ Tor durch Heilemann

Kollektives Aufatmen beim FC Frickenhausen: Nach dem desaströsen 0:3 zum Punktspielauftakt in Albstadt gelang dem FCF ein immens wichtiger 1:0-Erfolg über den FC Wangen. Michael Heilemann markierte das Tor des Tages per Foulelfmeter. „Der Sieg war absolut verdient“, freute sich Spielertrainer Martin Mayer. Ohne Torhüter Patrick Gühring hätte die Bastion Tischardtegart allerdings nicht gehalten.

War von den Wangenern oft nur durch ein Foul zu bremsen und holte auch den entscheidenden Elfmeter heraus: Frickenhausens Vincenzo Parrinello, der in dieser Szene von Christian Karrer zu Fall gebracht wird.
War von den Wangenern oft nur durch ein Foul zu bremsen und holte auch den entscheidenden Elfmeter heraus: Frickenhausens Vincenzo Parrinello, der in dieser Szene von Christian Karrer zu Fall gebracht wird.

„Es war klar, dass es eine schwere Geburt werden wird“, atmete Martin Mayer nach Spielschluss erst einmal tief durch. Ebenso wie die Spieler und Verantwortlichen auf der Auswechselbank, die stehend den Schlusspfiff herbeisehnten. Als Referee Stefan Jenninger nach fast vierminütiger Nachspielzeit endlich zur Pfeife griff, lagen sich alle in den Armen. Ein wichtiger Schritt im Abstiegskampf war getan.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Fußball

Gelbe Karte für Zeitspiel?

Fußball: Der WFV will sich die Chance auf Spiele in diesem Jahr unbedingt offen halten – Der Bezirksvorsitzende Veit fragt: „Warum?“

„Die Vereine wollen Klarheit, das ist ihr gutes Recht“, sagt der Vorsitzende des hiesigen Fußballbezirks, Rainer Veit. Klarheit gibt es vorerst aber nicht. Denn der…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten