Anzeige

Fussball

Dämpfer für den FCF II

17.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 5

Lenninger Tal gegen Neuffener Tal hieß es gestern Abend in zwei Nachhol-Duellen, aber nicht beide Gästeteams behielten wie erwartet die Oberhand. Der TSV Linsenhofen eroberte ohne zu glänzen mit einem 4:0 beim TSV Owen II die Tabellenführung zurück, während sich der FC Frickenhausen II beim TSV Oberlenningen II ein dürftiges 1:1 leistete und den Sprung auf Platz drei verpasste.

TSV Owen II – TSV Linsenhofen 0:4

Zwei Tage nach dem 0:15-Debakel in Beuren rehabilitierte sich der TSV Owen II. „Das war vom kämpferischen her zwei Klassen besser“, lobte Trainer Hayati Celik seine Jungs. Dabei hat „bei uns alles gespielt, was noch laufen kann, wir füllen grade wieder mit Handballern auf“, wie Pressewart Harry Streicher anmerkte. Vor den Augen eines prominenten Gastes – Hoffenheim-Scout Hansi Kleitsch war Augenzeuge – enttäuschte der Wieder-Tabellenführer. „Vielleicht haben sie uns unterschätzt“, mutmaßte Streicher. „Das war eine ordentliche Leistung, aber wir waren natürlich ohne Siegchance.“ Eine Halbzeit lang brauchte der TSVL, bis Sebastian Buschmann das 0:1 markierte (45.+1). Nach der Pause trafen Alexander Andreae (65., 83.) und Daniel Monteiro-Moreira (82.) ins Schwarze.

TSV Oberlenningen II – FC Frickenhausen II 1:1


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 70% des Artikels.

Es fehlen 30%



Anzeige

Fußball