Anzeige

Fussball

D-Junioren in Torlaune

13.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: 442 Treffer bei Vorrunde der Hallen-Kreismeisterschaft

Es ist eine altbekannte Tatsache, dass Tore das Salz in der Suppe beim Fußball sind. An diese Vorgabe hielten sich am Wochenende bei der Vorrunde der Hallen-Kreismeisterschaft in der Sporthalle Am Berg in Wendlingen die jungen Kicker. In insgesamt 90 Gruppenspielen fielen sage und schreibe 442 Tore, was einen Schnitt von fast fünf Toren je Spiel bedeutete.

Den Vogel schossen zweifellos die Jungs des TSV Wendlingen ab, die in fünf Spielen eine Quote von 38:0 Treffern erreichten. Doch auch der Nachwuchs des VfL Kirchheim stand dem mit 35:5 Treffern nicht viel nach. Fünf weitere Vereine erzielten noch über 20 Tore, darunter auch der Gastgeber und Lokalmatador TV Unterboihingen. Bitter war dies allerdings für die SGM Altdorf/Raidwangen II, die sich trotz 20 geschossener Tore in ihrer Gruppe mit Platz drei zufrieden geben mussten, was zum Weiterkommen nicht reichte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Fußball

Stehling lässt „Dolfenger“ jubeln

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils: SPV 05 verliert nach Gelb-Roter Karte unglücklich – Erster Punktverlust für Tabellenführer Eislingen

Darius Stehling bescherte mit dem goldenen Tor seinem TSV Neckartailfingen den 1:0-Sieg beim FC Rechberghausen, und den damit verbundenen Sprung auf Rang drei. Eine…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten