Fussball

D-Junioren des TSV Wendlingen sind Hallen-Kreismeister

16.01.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei der Endrunde der Hallen-Kreismeisterschaft der Nachwuchskicker in der Nürtinger Theodor-Eisenlohr-Halle blieb Ausrichter FV 09 der große Coup verwehrt. Die 09-D-Junioren landeten in einer überaus spannenden Konkurrenz am Ende auf Platz vier. Jubeln durften die Spieler des TSV Wendlingen, die sich letztlich mit einem Punkt Vorsprung vor dem VfL Kirchheim III durchsetzten. Beide Teams sind für die Bezirks-Endrunde am kommenden Sonntag beim SV Glück Auf Altenstadt qualifiziert. Bei den E-Junioren, die in zwei Gruppen spielten, schafften es die beiden Gruppensieger SGM Holzmaden/Ohmden und TSV Weilheim auch ins Endspiel, das die Jungs von der Limburg knapp mit 1:0 gewannen. Der Nachwuchs der TSV Oberensingen (Spielszene vom 1:0-Sieg im Gruppenspiel gegen den TV Bempflingen) verpasste den Finaleinzug durch ein 0:2 gegen Weilheim und landete nach einer 1:2-Niederlage im „kleinen Finale“ auf Rang vier. Der Wettbewerb der C-Junioren war eine reine Angelegenheit der Teams von der Teck. Der TSV Weilheim III holte aufgrund der besseren Tordifferenz vor Titelverteidiger VfL Kirchheim IV den Titel. uba/Foto: Just

Fußball

Kein Fußball, kein Handball mehr: Verbände ziehen die Reißleine

Corona: Wegen einer neuen, verschärften Verordnung der Landesregierung sehen sich die Sportverbände in Baden-Württemberg noch am Freitagabend gezwungen die Reißleine zu ziehen. Alle Amateur-Spiele sind mit sofortiger Wirkung abgesagt. Der Frust unter den Funktionären ist groß.

Nun also doch. Gerade als sich die…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit