Fussball

Comeback der Wintermützen

08.03.2016 00:00, Von Reimund Elbe — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Frösteln angesagt beim hochkarätig besetzten Jugendturnier des TSV Wendlingen – VfB Stuttgart triumphiert

Den Pokalübergaben folgte am Sonntagnachmittag das kollektive Schulterklopfen: Das Team des Ausrichters TSV Wendlingen hat am vergangenen Wochenende beim hochkarätig besetzten 3. REWE-Cup für D-Junioren reichlich Sympathiepunkte gesammelt. Der Wanderpokal für den Gesamtsieger schipperte am Abend nur ein paar Kilometer neckarabwärts und nicht, wie von einigen Insidern prognostiziert, an die Isar.

Daniel Frimpong heißt der junge Herr, der für den VfB Stuttgart im Finale zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort war. Zehn Minuten vor dem Schlusspfiff des Finales drückte der Offensivmann nach einem Abpraller den Ball bequem aus acht Metern Torentfernung über die Linie – der Knockout für den Finalgegner 1. FC Köln und gleichzeitig der 1:0-Endstand. Der 13-Jährige Frimpong war bei der Siegerehrung einer der gefeierten Kicker – Extrabeifall von den rund 250 Zuschauern inklusive.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Fußball

Rothweiler bleibt Chef, Ness kommt als Co

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Landesligist FC Frickenhausen hat die Frage, mit welchem Trainergespann er in die Saison 21/22 gehen wird, kurz nach dem Abbruch der Saison vollends geklärt. Der bisherige Spielertrainer Stephan Rothweiler bleibt Cheftrainer, unterstützt wird er in Zukunft von Fabian Ness. Der neue…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten