Fussball

Chancen verbessert

03.05.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga A, Staffel 1

So schnell kann’s gehen: Da in der Kreisliga A, Staffel 1, nun doch nur zwei Teams direkt absteigen werden, steht der TSV Köngen II vor der Partie gegen den ASV Aichwald plötzlich nicht mehr im tiefroten Bereich. Der TSV Wendlingen hofft gegen den TSV Berkheim auf einen befreienden Dreier.

Drei Siege in Folge seit dem Unentschieden gegen Primus Plochingen: Der TSV Köngen II gehört zu den Teams der Stunde in der A 1. Nach den drei Punkten vergangene Woche beim direkten Konkurrenten Deizisau II sind die Grünhemden wieder nah dran an den Nichtabstiegsplätzen. Helfend hinzu kommt, dass der Relegationsplatz inzwischen von Platz zwölf auf 13 versetzt wurde (gemäß des WFV-Spielsystems wird der verschärfte Abstieg im Bezirk Neckar-Fils nicht in der Kreisliga A umgesetzt), für die Grünhemden bedeutet das, dass sie nun bereits den Relegationsplatz errungen haben – und damit nur noch einen Punkt hinter der SG Eintracht Sirnau auf dem ersten Nichtabstiegsplatz rangieren.

Für Köngens Trainer Marcus Bingel zählt dennoch erst mal nur die Partie gegen den Dritten ASV Aichwald. „Wir haben noch nichts erreicht“, mahnt der Coach. „Wir sind aber wieder in Reichweite und müssen weitere Ergebnisse einfahren.“ Gegen Aichwald kein leichtes Unterfangen. „Ich erwarte ein intensives Spiel auf beiden Seiten mit gutem Fußball“, so Bingel. „Und dem hoffentlich besseren Ende für uns.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Fußball

Rothweiler bleibt Chef, Ness kommt als Co

Fußball-Landesliga, Staffel 2

Landesligist FC Frickenhausen hat die Frage, mit welchem Trainergespann er in die Saison 21/22 gehen wird, kurz nach dem Abbruch der Saison vollends geklärt. Der bisherige Spielertrainer Stephan Rothweiler bleibt Cheftrainer, unterstützt wird er in Zukunft von Fabian Ness. Der neue…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten