Fussball

Catania macht die Meisterschaft klar

23.05.2016 00:00, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 6

Der AC Catania Kirchheim hat in souveräner Manier beim 3:0 gegen den TSV Owen sein Meisterstück gemacht. Dadurch schob sich der TSV Weilheim II nach seinem 6:0 in Nabern wieder an Owen vorbei auf den Relegationsplatz. Trotz des 0:4 bei der TG Kirchheim II wird der TSV Ohmden die Saison als Tabellenvierter abschließen.

Der TSV Oberlenningen überflügelte nach seinem 6:3 bei Schlusslicht Holzmaden II vorerst wieder den spielfreien TSV Schlierbach, während bei Neuffens zweiter Garde nach dem 1:6 gegen Jesingen II wieder lange Gesichter zu sehen sind. Neidlingen II nämlich hat nach dem 4:2 in Dettingen wieder gute Chancen, den Neuffenern noch den einstelligen Tabellenplatz abzujagen.

AC Catania Kirchheim – TSV Owen 3:0

„Es war ein faires Derby, bei dem wir fünfzig Minuten lang viele Hochkaräter liegen ließen, doch die Mannschaft hat Geduld gezeigt und quasi neunzig Minuten auf das Gehäuse der Owener gespielt. Als Belohnung war schon Staffelleiter Stefan Cserny vor Ort und hat den Jungs gleich mal den Meisterwimpel übergeben“, strahlte ACC-Boss Pasquale Martinelli über beide Ohren. Nick Wongkaew (51.) sowie Gianfranco Latte (71.) und Daniele Attorre (80.) machten mit ihren Toren das Meisterstück perfekt.

VfB Neuffen II – TSV Jesingen II 1:6


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Fußball

Trügerische Zwischenbilanz

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Der FCF erwartet morgen Vordermann Plattenhardt – TSVO empfängt kampfstarke Gäste aus Bayern

Zehn Spiele und erst zwei Niederlagen – Stephan Rothweiler, der Spielertrainer des FC Frickenhausen, hat allen Grund zufrieden zu sein. Die gute Zwischenbilanz mit Rang sieben ist…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten